Weiße Schäferhunde von Bayern
Weiße Schäferhunde von Bayern

10 Fragen, die Sie sich vor dem Kauf eines Hundes stellen sollten

  1. Wenn Sie sich einen Welpen kaufen, sind Sie sich sicher, dass Sie genug Zeit haben?
  2. Macht es Ihnen etwas aus gerade in den ersten Wochen der Stubenreinheit auch mal in eine Pfütze oder sogar in ein Häufchen zu schauen?
  3. Was machen Sie, wenn Ihr Hund gerade Ihren Lieblingsschuh angenagt hat?
  4. Haben Sie genug Platz für einen Weissen?
  5. Was machen Sie mit dem Hund, wenn Sie in den Urlaub möchten?
  6. Was sagt Ihr Vermieter, sofern Sie in einer Mietwohnung leben, und wie gehen die Nachbarn damit um?
  7. Sind Sie bereit im Krankheitsfall mit Ihrem Hund zum Tierarzt zu gehen und evtl. hohe Kosten zu bezahlen?
  8. Ist die komplette Familie mit der Wahl des Hundes einverstanden und wer geht auch bei schlechtem Wetter mit dem Hund raus?
  9. Was machen Sie, falls noch kein Nachwuchs vorhanden ist, wenn sich welcher anmeldet? (Leider ist das immer noch ein häufiger Grund, warum Hunde im Tierheim landen)
  10. Sind Sie bereit Ihren Hund bis zu seinem Lebensende ein schönes zu Hause zu geben, auch wenn er mit den Jahren vielleicht gebrechlich wird?

Sollten Sie diese Fragen positiv beantworten können, dann sind Sie unserer Meinung nach bereit, ein neues Familienmitglied bei sich aufzunehmen. Sicher, wir fanden es auch nicht toll nach Hause zu kommen und den Mistkübel im Haus verteilt vorzufinden, aber mit ein wenig Geduld und Konsequenz bekommt man so manche Dinge in den Griff.

Bitte beachten Sie, das ein Weisser Schäferhund nicht aus einer Laune heraus gekauft werden darf, denn man muss sich sicher sein, dass es sich nicht um eine kurzfristige Liebe handelt. Für einen Weissen Schäferhund ist ein Alter von 10-12 Jahren kein Problem.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© weisse-schäferhunde-von-bayern.com